5. LG Oberfrankenliga-Wettkampftag am 21. Januar in Coburg

By | 23. Januar 2018

Den ersten Wettkampf schossen wir gegen Ludwigsstadt. Christopher Schuberth an Position eins konnte mit 386 Ringen leider nicht punkten, denn Christoph Methfessel war in Top Verfassung und schoss noch mal vier Ringe mehr und gewann somit mit 390 Ringen. Auf Position zwei schoss Mike Hofmann ebenfalls 386 Ringe und gab sich mit nur einen Ring geschlagen und verlor sein Duell gegen Annika Welsch mit 387 Ringen. Den ersten Punkt konnte Bianca Thiem-Imhof für uns holen, sie schoss 384 Ringe und gewann gegen Steve Hofmann 372 Ringe ihr Match. Stefanie Küfner musste sich mit 376 Ringen gegen Lina-Marie Harnisch 385 Ringe geschlagen geben. Dafür konnte Felix Griesbach mit 379 Ringen noch einen Punkt gegen Florian Martin 372 Ringen holen. Am Ende verloren wir unseren erst zweiten Wettkampf mit 2:3 Punkten gegen Ludwigsstadt.

Nachmittag durften wir gegen Löhlitz in den Wettkampf. Löhlitz muss verletzungsbedingt den Rest der Saison auf ihren Stammschützen Stefan Pleithner verzichten. Für ihn schoss Lisa Eisenwiener, allerdings ist sie auch noch nicht ganz von ihrer Verletzung rehabilitiert. Auf der Position eins durfte Christopher gegen Marco Zahn in`s Duell, dieses gewann er souverän mit 388 Ringen gegen 386 Ringen. Mike hatte Wolfgang Grau als Gegner und fegte ihn mit 385 Ringen zu 377 Ringen locker weg. Auch Bianca brachte wie die Jungs vorher eine Top Leistung und gewann ihren Wettkampf mit 387 Ringen gegen Johannes Graf mit 382 Ringen. Auf Position vier schoss Stefanie gegen Lisa Eisenwiener und holte sich mit 383 Ringen gegen 366 Ringen ihren Einezlpunkt. Auch Felix konnte mit 380 Ringen den Punkt auf seine Seite bringen und gewann gegen Theresa Wachsmuth mit 377 Ringen. Somit verpassten wir Löhlitz ein sicheres 5:0 und gewannen unseren Wettkampf.

Unser Christopher hält sich noch tapfer in der Einzelwertung auf den zweiten Platz, der erste Platz ist noch nicht außer Sicht. Momentan führt noch Kristina Hagen mit einem Schnitt von 388,30 die Wertung an. Christopher hat einen Schnitt von 387,25. Auf Platz drei ist Jannik Zeidler mit einem Schnitt von 386,20.

Mit der Mannschaft stehen wir weiterhin auf den zweiten Platz, hinter Neubau und vor Hof. Am Sonntag diese Woche, den 28. Januar dürfen wir in Lichtenfels unseren vorletzten Wettkampftag der Saison antreten. Dort treffen wir auf Coburg und Blumenrod. Der Abschlusswettkampf findet am Samstag, den 10. Februar in Speichersdorf statt.