1. Luftpistolen Mannschaft

Die neue Saison 2019/2020 hat am vergangenen Sonntag in Pfreimd begonnen. Die Stammschützen sind Kai Lauterbach, Axel Teller, Norbert Puchtler, Thorsten Nützel, Petra Puchtler und Antje Heinrich. Verletzungsbedingt fällt Antje für die ersten Wettkämpfe aus, auch Petra und Kai mussten am Sonntag ersetzt werden. Als Ersatz kam Fabian Pausch und Marcus Biener zum Einsatz.

Im ersten Wettkampf stand unsere erste Lupi Mannschaft, den Schützen von der Waldeslust Roding-Bahnhof gegenüber. Axel schoss an Position eins fanstastische 370 Ringe und sicherte sich seinen Punkt gegen Andreas Noe 363 Ringe. Norbert schoss 347 Ringe und gab seinen Punkt an Walter Neumann 355 Ringe ab. Den zweiten Punkt konnte Thorsten für sich holen, er schoss 356 Ringe gegen Helmut Fisch 351 Ringe. Fabian musste sich mit 348 Ringe gegen Emil Stuber 354 Ringe geschlagen geben. Auch Marcus konnte mit 336 Ringe nicht punkten, sein Gegner Bernhard Märkl schoss 362 Ringe. Die Wettkampfpunkte gingen somit 3:2 an die Gegner.

Am Nachmittag ging es ins Duell gegen die SG Eichlaub Meerbodenreuth. Axel schoss sehr gute 365 Ringe, musste aber seinen Punkt an Reinhard Marzl 374 Ringe abgeben. Norbert konnte sein Ergebnis deutlich verbessern und schoss 367 Ringe und holte sich seinen Punkt gegen Martin Kummer 353 Ringe. Das war es leider auch schon mit der Punktejagd gewesen. Thorsten schoss 353 zu 363 von Michael Wolfram, Fabian 351 zu 355 von Matthäus Adam und Marcus 344 gegen Tobias Kummer 359 Ringe. Das Duell endet 4:1 für die gegnerische Mannschaft.

Der zweite Wettkampftag findet am 27. Oktober gegen Thumsenreuth und Regensburg statt.