Meister in der Lupi Oberfrankenliga

By | 25. März 2019

Am vergangenen Sonntag fand der letzte Luftpistolen Wettkampftag in der Oberfrankenliga der Saison 2018/2019 in Coburg statt. Auch hier bewiesen die Schütze von den Alten Treuen aus Neudrossenfeld ihr Können.

Im ersten Wettkampf trafen sie auf die Freihandschützen aus Pettstadt und sicherten sich souverän ein 5:0. Auf Position eins schoss Kai Lauterbach 367 Ringe gegen Christof Dennerlein 351 Ringe. An Position zwei schoss Valerius Rack 364 Ringe gegen Josef Merklein 351 Ringe. Bei Axel Teller ging es etwas knapper zu, er schoss 354 Ringe und holte seinen Punkt mit zwei Ringen Vorsprung gegen Reinhold Hohl 352 Ringe. Auch Norbert Puchtler konnte mit 358 Ringen gegen Kerstin Jacobsen 340 Ringe punkten. Antje Heinrich landete mit 351 Ringen ihre Punktlandung gegen Ulrich Först 335 Ringe.

Am Nachmittag ging das Duell gegen die Schützen des SV Schwabachtal Hetzles. Kai Lauterbach hatte mit Alexandra Bitter eine starken Gegner, es war ein Kopf an Kopf rennen in den ersten drei Serien. Kai Lauterbach behielt mit 364 Ringen die Oberhand und gewann gegen 358 Ringe. Mit nur zwei Ringen Unterschied musste sich Valerius Rack 360 Ringe gegen Patrick Schütz 362 Ringe geschlagen geben. An Position drei Schoss Axel Teller fantastische 373 Ringe, sein bisheriges Bestergebnis seiner Schießkariere. Sein Gegner Michael Lehofer musste sich mit 335 Ringen geschlagen geben. Auch Norbert Puchtler ließ es mit 365 Ringen noch einmal krachen und gewann deutlich gegen Josef Braun 287 Ringe. Auch Antje Heinrich konnte mit 355 Ringe gegen Gudrun Schmidtlein 309 Ringe punkten. Das Duell gewannen die Alten Treuen Neudrossenfeld 4:1 gegen Hetzles.

Mit 26:2 Mannschaftspunkten und 59:11 Einzelpunkten holten sich die Schützen von den Alten Treuen aus Neudrossenfeld die Meisterschaft in der Luftpistolen Oberfrankenliga. Vizemeister wurden die Schützen des SV Tell Löhlitz mit 20:8 Mannschaftspunkten, damit standen beide Gau Süd Verein vorne auf dem Treppchen und dürfen am 28. April in Pfreimd am Aufstiegswettkampf in die Bayernliga teilnehmen.

Die Einzelwertung holte sich der Top-Schütze von der SG Die Alten Treuen Neudrossenfeld Kai Lauterbach mit einem Durchschnittsergebnis von 367,57 Ringe.